das Nervensystem aus der Sicht des Yoga und der ganzheitlichen Neurophysiologie

 

Möchtest Du das Nervensystem aus der Sicht des Yoga und der ganzheitlichen Neurophysiologie verstehen?

Die Neuro Yoga® Methode vereint eine sensitive, bewusste Yoga-Praxis mit den wichtigsten Aspekten der ganzheitlichen Neurowissenschaften in Bezug auf Stress, Hochsensibilität und Trauma. Sie schlägt die Brücke zwischen den alten indischen philosophischen Lehren und den körperzentrierten Therapieverfahren unserer Zeit, welche sich an der Polyvagal Theorie von Steven Porges orientieren und alle das gleiche Ziel haben: Den Yoga zu leben — die Wellen im Geiste durch wertfreie Beobachtung schließlich zur Ruhe zu bringen. Und so das wahre Wesen des Bewusstseins und die schöpferische und transformierende Urkraft dahinter zu erfahren. Schicht für Schicht werden Blockaden auf der körperlichen, geistigen und seelischen Ebene transformiert.

18 Stunden in 3 Tagen - Im Basiskurs lernst Du:

PRAKTISCHE SCHWERPUNKTE

  • Notfall- und Ankerübungen zur Stabilisierung des Nervensystems
  • Selbstermächtigtes Pranayama für Steigerung der Stresstoleranz
  • Pratyahara als traumintegratives Prozesswerkzeug
  • Upanishad, Yama und Niyama aus der Sicht der Neurowissenschaften
    Verstehen der neuronalen Zustände und deren Hybriden bei sich und beim Gegenüber
  • Wahrnehmungsschärfung für das Nervensystem
  • Jnana-Yoga: Zuhören, Ausprobieren, Erfahren, Integrieren
  • Zusammenspiel der menschlichen Entwicklungsstufen, Asanas und Chakrenkreisläufe

THEORETISCHE SCHWERPUNKTE

  • Grundkenntnisse und praktische Vertiefung in die Polyvagal-Theorie
  • Anatomie, Funktion des Vagus-Nervs und sein Zusammenspiel mit Hirnstamm, Atemzentrum, Präfrontaler Kortex, Herzratenvariabilität, CO2-Toleranz
  • Kennenlernen der Grundlagen körperzentrierter Therapieverfahren
  • Verständnis von Yoga und Trauma, Retraumatisierung durch Asana, Pranayama, Meditation
  • Die Upanishaden als Quelle der Zusammenführung von ‚altem‘ und ‚neuem‘ Wissen

STÉPHANIE MAURER (Begründerin von Neuro Yoga)

ist Kursleiterin Basiskurs & Practitioner. Sie ist krankenkassenanerkannte biodynamische Craniosacral-Therapeutin, Traumatherapeutin, ausgebildete Musikpädagogin & Cellistin und Yogalehrerin (Yoga University Villeret Schweiz) und Mitglied bei Cranio Suisse und dem Schweizerischen Yogaverband.

Sie integriert Neuro Yoga® in ihre therapeutischen Arbeit bei Menschen mit PTBS, Hochsensibilität, Burnout, Abgrenzungsproblematiken u.a. Mehr auf: www.my-tide.ch

"Ich liebe es, Dingen bis ins Detail auf den Zahn zu fühlen und so ein kreatives, ganzheitliches und sicheres Feld allen Wachstums-Prozessen gegenüber zu bieten. Die transformative Kraft des Pratyaharaprozesses und die Effektivität der einfachen Anker- und Notfallübungen bei meinen KlientInnen und KursteilnehmerInnen beeindruckt mich immer wieder aufs Neue!“

Mehr unter: www.neuro-yoga.net

 

ORGANISATORISCHES |KOSTEN |ANMELDUNG

Beitrag

Frühbucherrabatt mit Anmeldung und Zahlung bis zum 21.05.2020: 495,- EUR
Kosten ab dem 01.06.2020: 550,- EUR

Verpflegung

Für eine Verpflegungspauschale über 20,- Euro erhältst Du am Samstag und Sonntag ein Mittagessen im Studio, sowie kleine Snacks und Tee für zwischendurch.
Bitte melde Dich hierfür verbindlich an.

Wo?

Der Kurs findet in den Räumen des Mahalila Yoga & Bodywork Studio´s in der Bahnhofstr. 20, 69256 Mauer bei Heidelberg statt.
Das Studio befindet sich ca. 5 Gehminuten von Bahnhof Mauer entfernt.

Unterkunft

Übernachtungsmöglichkeiten und Restaurants sind in naher Umgebung vorhanden.
Sprich mich gerne an und ich unterstütze Dich bei der Suche.

 

anmelden

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.